Freitag, 7. Oktober 2011

Das Gute liegt so nah!

Lust auf Natur...aber kein Bock auf ne weite Anreise?!

Dann kann ich allen Düsseldorfern auf jeden Fall eine Rundwanderung rund um die Auermühle in Ratingen empfehlen. Das ganze dauert so ca. 3 Stunden (9,5 Km) und man kann wunderbar die verbrannten Kalorien danach wieder in der Auermühle auffüllen. :-)
Die Auermühle liegt sehr schön in einem Tal und angrenzend an das Naturschutzgebiet Angertal. Es gibt dort viele Tische im Freien und sehr leckere große Kuchestücke und Barbecue inkl. Smoker. Sogar einen Beachvolleyballplatz gibts. Dementsprechend populär ist die Mühle natürlich und man sollte entweder früh kommen oder muß etwas weiter weg parken, da dann die Anfahrt schon oberhalb des Tals wegen Überfüllung gesperrt ist. Macht aber nix, dann muß man sich nachher auch nicht mit dem Auto an den ganzen Wanderern vorbeiquetschen.
Wir sind bei unserer Wanderung dem Rundwanderweg A9 gefolgt, der einen sehr abwechslungsreich durch die unterschiedlichsten Landschaften - angefangen von dem Tal in dem die Auermühle liegt, über saftige Wiesen, Felder und Gutshöfe bis hin am Flüsschen Anger entlang wieder zurück zur Auermühle führt.








Wer aber der komische Vogel auf dem Hirsch ist und warum er ihn auf dessen Geweih reitet, hat sich mir nicht erschlossen...auf jeden Fall muß er Schmerzen haben:

Viel Spass auf jeden Fall beim Nachwandern und evtl. fällt euch neben dem Hirschreiter ja noch was Kurioses auf.
Christian

Kommentare:

  1. Schaut wirklich sehr idyllisch aus. Ich mag es auch, einfach mal das zu genießen was vor der eigenen Tür ist. Da ich direkt am Feld wohne, geht das sogar :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin immer wieder erstaunt wie schön das eigene Land ist...sehr empfehlen kann ich auch die Sächsische Schweiz.

    AntwortenLöschen